Entwicklung Rahmenkonzept 2019

Am 04. Dezember 2019 traf sich der Projektverbund in Berlin, um die Entwicklung zum Rahmenkonzept des geplanten Monitorings und die weitere Arbeit an den Expertisen zu besprechen. Dabei luden sie sich einen graphic recorder ein, der das Projektteam im Anschluss bis Ende Januar begleitete und mit ihnen gemeinsam den Entwurf des Rahmenkonzepts graphisch und begrifflich ordnete und spezifizierte.

Diese Arbeit diente auch der theoretischen Festigung des Arbeitspapiers zum Rahmenkonzept. Beide Ergebnisse konnten beim zweiten Expert*innen-Gespräch präsentiert werden.