Künstliche Intelligenz

Kurzbeschreibung

Der Text stellt die Ergebnisse einer Befragung zum Thema Künstliche Intelligenz dar. Dabei geht es um Wissen, Nutzung, Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz. Zusätzlich werden Hinweise darauf gegeben, was notwendig ist, um Künstliche Intelligenz in Zukunft umzusetzen.

Annahmen über die Folgen der Digitalisierung

Die Studie geht von einer fortschreitenden Digitalisierung aus und betrachtet darauf aufbauend verschieden mögliche Veränderungen durch Künstliche Intelligenz. Sie beschreibt zahlreiche Zukunftsszenarien (z.B. selbstfliegende Flugzeuge) und untersucht, für wie wahrscheinlich und wie nah die Befragten diese halten und welche Einstellungen sie zu diesen Veränderungen haben.

Kompetenzanforderungen

keine Angabe

Kompetenzdimensionen

Instrumentell-qualifikatorische Dimension: Es wird abgefragt, welche KI-Anwendungen schon mal genutzt wurden..

Kognitive Dimension: Die Studie erfasst das Wissen der Befragten zu Künstlicher Intelligenz und fragt Beurteilungen über Anwendungen Künstlicher Intelligenz ab..

Kritisch-reflexive Dimension: Die Befragten schätzen Künstliche Intelligenz hinsichtlich ihrer Chancen und Risiken ein und beurteilen mögliche Folgen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz..

Zentrale theoretische Annahmen über Kompetenz

keine Angabe

Perspektive der Kompetenzträger*innen auf Kompetenz einbezogen?

Die Befragten beurteilen Künstliche Intelligenz aufgrund ihrer persönlichen Einschätzung.

Lebenskontexte der Kompetenzträger*innen einbezogen?

Die Befragten geben an, welche KI-Anwendungen sie bereits im Alltag benutzt haben.

Herausforderungen der Erfassung von Kompetenz

keine Angabe

Quellenangabe

Berg, A., & Dehmel, S. (2020). Künstliche Intelligenz. Berlin. https://www.bitkom.org/sites/default/files/2020-09/bitkom-charts-kunstliche-intelligenz-28-09-2020_final.pdf

Sonstige Anmerkungen

Die Ergebnisse zeigen, dass das Wissen über Künstliche Intelligenz im Vergleich zur Befragung 2018 deutlich zugenommen hat. 93 % der Befragten kennen den Begriff Künstliche Intelligenz. Künstliche Intelligenz wird von der Mehrheit eher als Chance denn als Gefahr gesehen. Die Einschätzung von Chancen und Risiken variiert zwischen Branchen, in denen KI-Anwendungen eingesetzt werden können. Als Gefahr wird ein KI-Einsatz am häufigsten mit Bezug zum Arbeitsalltag beurteilt. Im Bereich Autonomes Fahren wird Künstliche Intelligenz eher als Unfallverursacher eingeschätzt. Einige Anwendungen werden im Alltag bereits genutzt: So haben viele Befragten schon Textorschläge beim Nachrichtenschreiben, Routenvorschläge oder Sprachassistenten auf dem Smartphone benutzt oder würden es gerne nutzen. 53 % der Befragten rechnen mit einem Durchbruch von Künstlicher Intelligenz innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Zuletzt geändert am 3. July 2021.